UNTERNEHMENSGESCHICHTE.

2013
Anpassung der corporate identity an die Hommel-Gruppe
Neues Spektrum „Flachschleifen“ mit dem Hersteller ZIERSCH
Jubiläum 20-Jahre precisa
2011
Mit 53 Maschinen (46 neu, 7 gebraucht) konnte durch eine 40%ige Steigerung die
€ 10 Mio.-Umsatzmarke "angekratzt" werden
Neues Produkt QUASER
2010
Nach den weltweiten Turbulenzen im Jahr 2009 konnte der Umsatz gegenüber dem Vorjahr
(mit 27 Mitarbeitern) um 63 % gesteigert werden
2008
Jubiläumsfeier 15-Jahre precisa vor über 150 geladenen Gästen und Mitarbeitern
2007
Überarbeitung der corporate identity
Fokussierung auf Vertriebsgebiet Österreich, somit keine ausländischen Firmenbeteiligungen
sowie Straffung der Gesellschafterstruktur.
Erstmals über € 10 Mio. Umsatz alleine in Österreich mit 31 Mitarbeitern
2006
Zweites CNC-Forum
Neues Produkt ZIMMER+KREIM
2005
Erstes CNC-Forum
Übersiedelung in ein größeres Bürogebäude in unmittelbarer Nähe mit 150m² ShowRoom
2003
Die beiden Prokuristen Sabine Wanko und Ing. Anton Köller werden in wirtschaftlich turbulenten Zeiten zur neuen Geschäftsführung bestellt
22 Mitarbeiter
2001
Eingliederung der Hommel-Gruppe ( seinerseits 100%iges Tochterunternehmen von ThyssenKrupp)
als 75%iger Gesellschafter, restliche 25 % verbleiben bei den Mitarbeitern
2000
Bereits € 11 Mio. Umsatz (davon € 7,9 Mio. in Österreich) mit 19 Mitarbeitern
Suche nach strategischem Partner für weitere Expansion
1999
Übersiedelung nach 1230 Wien
Neues Produkt FANUC ROBODRILL
1993
Unternehmensgründung als reine Mitarbeitergesellschaft in 1170 Wien
Rund € 1,5 Mio. Umsatz (in 9 Monaten) mit 8 Mitarbeitern und den Produkten
FANUC ROBOCUT, OKUMA und MATRA/MADRA