LUNCH & LEARN.

AUTOMATISIERUNG DER NÄCHSTEN GENERATION.

Wir freuen uns, Sie auch in diesem Frühjahr wieder zu unserem nächsten Lunch & Learn im OKUMA Technical Centre East in Parndorf zum Thema Automatisierung der nächsten Generation einladen zu dürfen.

Heutzutage wird in der Fertigung immer mehr Augenmerk auf die automatisierte Bearbeitung gelegt. Und wir präsentieren Ihnen in diesem Bereich eine absolute Weltneuheit – den OKUMA Armroid.

Machen Sie sich vor Ort ein Bild von den vielfältigen Einsatzmöglichkeiten von OKUMAs patentierter Knickarm-Roboterlösung:

  • Be- und Entladen von Teilen
  • Werkzeugwechsel, Greiferwechsel
  • Wenden und Abstützen des Werkstücks
  • Flexible Kühlmittelzufuhr durch den Roboterarm
  • Punktgenaues Späneabwaschen im Maschinenraum

Zusätzlich präsentieren wir Ihnen noch viele weitere Automatisierungslösungen aus dem Hause OKUMA, beginnend bei Linear-Roboterlösungen, über das neue OKUMA Handlingsystem Standroid bis hin zu unterschiedlichen Bestückungssystemen ist für alle Anforderungen etwas dabei. Selbstverständlich sind alle Maschinen auch mit OKUMAs fortschrittlicher Produktionsvisualisierung Connect Plan verbunden.

DAS ERWARTET SIE.

DAS ERWARTET SIE.

12:00 – 13:00 Uhr Eintreffen der Gäste und gemeinsames Mittagessen
13:00 – 13:15 Uhr Begrüßung
13:15 – 13:45 Uhr Wirtschaftliches Automatisieren
13:45 – 14:45 Uhr OKUMA ROID series
Armroid - OKUMAs patentierte Knickarm-Roboterlösung
Standroid - flexibles OKUMA-Handlingsystem
14:45 – 15:30 Uhr Kaffeepause
15:30 – 15:45 Uhr OKUMA GENOS L2000e-M mit OKUMA Gantry Loader (OGL) High-Speed Linearroboterlösung aus dem Haus OKUMA
15:45 – 16:30 Uhr OKUMA MB-5000
Einzelteil- und Massenfertigung mit unterschiedlichen Bestückungssystemen
16:30 – 17:00 Uhr OKUMA Connect Plan - Vernetzen, visualisieren, verbessern Spindelstunden maximieren mit Hilfe von Echtzeit-Analyse
- Donnerstag | 26. März 2020 | 12:00 - 17:00 Uhr
- Okuma Technical Centre East | Gewerbestraße 7 | 7111 Parndorf

Vortragssprache: deutsch

Melden Sie sich noch heute bei unserer Frau Koschi an: marketing@precisa.at