Baureihe OKUMA GENOS L

Technische Daten GENOS L300MW / L300MYW
Bauweise [h/v] horizontal
Arbeitsbereich: L300-MW: L300-MYW:
Drehbereich bis Ø [mm] 300
Schwingdurchmesser über Querschlitten / Bett [mm] -/520
Verfahrweg X-Achse [mm] 237 236
Verfahrweg Z-Achse [mm] 460
Verfahrweg Y-Achse [mm] - 100
Verfahrweg W-Achse [mm] 520
Spindel:
Hauptspindel - Drehzahl [1/min] 3.000
Hauptspindel - Leistung [kW] 15
Hauptspindel - Drehmoment [Nm] 570,7
Hauptspindel - Bohrung Ø [mm] 80
Hauptspindel - Nase A2-8
Gegenspindel - Drehzahl [1/min] 100-6.000
Gegenspindel - Leistung [kW] 7,5
Gegenspindel - Drehmoment [Nm] 48
Gegenspindel - Bohrung Ø [mm] 53
Gegenspindel - Nase Z140
Vorschub:
Eilgang X/Y/Z - Achsen [m/min] 20/10/25
Eilgang W - Achse [m/min] 25
Eilgang C - Achse [1/min] 200
Arbeitsvorschub X/Z - Achsen [mm/U] 0,001-1.000
Werkzeugträger:
Werkzeugsystem radial-Direktaufnahme
Werkzeugplätze [Stück] 12
angetriebene Werkzeuge [Stück] 12
angetriebene Werkzeuge - Drehzahl [U/min] 45-6.000
angetriebene Werkzeuge - Leistung [kW] 5,5
angetriebene Werkzeuge - Drehmoment [Nm] 31,3
Platzbedarf/Gewicht: L300-MW: L300-MYW:
Aufstellmaße LxBxH [mm] 3.300x1.856x1.852 3.300x2.163x2.210
Maschinengewicht [kg] 5.400 6.300

OKUMA OSP-P200LA-R

OKUMA OSP-P200LA-R

Seit 1962 entwickelt und produziert OKUMA eigene Steuerungen, deren Leistungsfähigkeit und Programmierkomfort weltweit anerkannt werden. Mit der neuen CNC-Generation OSP-P200 werden extreme Betriebssicherheit und höchster Bedienkomfort vereinigt: Die eigentliche CNC-Funktion wird vom OKUMA-eigenen Betriebssystem gesteuert, parallel wird für Bedienung und Netzwerk Windows XP eingesetzt.

Somit können Windows-Programme (z.B. Excel) in der Werkstatt angewendet werden, die Netzwerkinstallation (= Standard mit Explorer) ist so einfach wie beim herkömmlichen PC.

Der 15"-XGA-TFT ist als berührungssensitives Touch-Panel (mit Schutzfolie) ausgeführt - die Bedienung per Finger oder mit einem Stift ist so simpel wie bei einem PDA.  Viele Zusatz-Funktionen sind per plug-and-play über 2 standardmäßige USB 2.0-ports ohne weitere Software möglich - z.B. der Anschluß einer Maus, eines digitalen Meßschiebers oder Bar-Code-Scanners. Dies ist  wirklich eine für den Anwender offene Steuerung, deren Potential unabsehbare Möglichkeiten bietet. Serienmässig ist die OKUMA OSP-P200 mit einer äusserst umfangreichen Komfortausstattung ausgerüstet.

OKUMA GENOS L mit Portallader

OKUMA GENOS L mit Portallader

OKUMA-GENOS-L Innenraum

OKUMA-GENOS-L Innenraum

Baureihe Okuma GENOS L

Die Okuma GENOS L Baureihe ist in den verschiedensten Modellvarianten, auch mit Y-Achse und/oder Gegenspindel, verfügbar. Die hoch dimensionierten Flachführungen und die schwere Revolver-Ausführung ermöglichen eine kräftige Zerspanung und sehr lange Standzeiten. Auch hier wird natürlich die erfolgreiche Okuma-eigene Steuerung OSP-P300L-R mit umfangreicher Komfortausstattung eingesetzt. Ideal für Ihren Einstieg in die Okuma-Klasse.